Ermittlung insolvenzspezifischer Ansprüche - ANSARES AG DIENSTLEISTUNGEN FÜR INSOLVENZVERWALTER
ansares AG ansares AG

Ermittlung insolvenzspezifischer Ansprüche

Die Ermittlung insolvenzspezifischer Ansprüche stellt eine unserer Kernkompetenzen dar. Diese umfassen die Beschaffung aller relevanten Unterlagen, die Auswertung dieser und die wirtschaftliche Dokumentation der Ergebnisse in der Gestalt eines Ermittlungsberichtes. Damit schaffen wir die Grundlage der geltend zu machenden Ansprüche und der zur Masse generierenden Zahlungen. So können Sie die weitere Abwicklung des Verfahrens effizient und gewinnbringend planen.

Unser Ermittlungsbericht beinhaltet folgende für das Verfahren essentielle Informationen:

  • die Analyse des Zahlungsverhaltens des in Vermögensverfall geratenen schuldnerischen Unternehmens,
  • die Bestimmung des Zeitpunkts der Zahlungsunfähigkeit,
  • die Anzahl der Anfechtungsgegner,
  • die Höhe der Anfechtungsansprüche,
  • die vollständige Ausnutzung der Frist des § 133 Abs. 1 InsO bei frühzeitiger Ermittlung der Zahlungsunfähigkeit und
  • die Haftungsansprüche aus den verschiedensten Bereichen des Handels-, Gesellschafts- und Aktienrechts, beispielsweise Vorstands- und Geschäftsführerhaftung.

Vertrauen Sie auf die Erfahrung unserer langjährigen Mitarbeiter und deren geübten Blick für komplizierte Sachverhalte. Gerade einem seit Jahren auf diesem Spezialgebiet tätigen Mitarbeiter, der sich täglich mit dieser Materie auseinandersetzt, ist es möglich, schnell und effizient unter Ausnutzung aller Möglichkeiten Ansprüche zu ermitteln, egal ob im Klein-, Mittel- oder Großverfahren.